Amt für Gemeindedienst in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern
Fachbeirat Ehrenamt
Knoten
© Rainer Sturm/pixelio.de

Die Vertrauenspersonen für Ehrenamtliche

Sie wirken unterstützend für hauptberuflich und ehrenamtlich Tätige im Dekanat.

Laut § 6 Abs. 2 Ehrenamtsgesetz soll es in jedem (Pro-) Dekanat zwei Vertrauenspersonen für Ehrenamtliche geben.

In der Regel wird diese Aufgabe von den beiden ehrenamtlichen Mitgliedern im Präsidium der Dekanatssynode wahrgenommen. Der Fachbeirat Ehrenamt empfiehlt jedoch, zwei Personen durch den (Pro-) Dekanatsausschuss zu berufen.

Die Vertrauenspersonen sind ehrenamtlich tätig und nehmen teil an Fortbildungen zum Thema Ehrenamt, sowie zu aktuellen Entwicklungen im Bereich des bürgerschaftlichen Engagements.

Einige Vertrauenspersonen kooperieren mit den Frauenbeauftragten der Dekanate und laden zu Fortbildungen und Beratungen ein.

Die Vertrauenspersonen sind an den Fachbeirat Ehrenamt angebunden. Die Zusammenarbeit wird durch den Geschäftsführer koordiniert.

Wer in Ihrem Dekanat Vertrauensperson ist, erfragen Sie bitte direkt in Ihrem Dekanat (zur interaktiven Karte der Dekanate mit Kontaktdaten) oder bei Johanna Flierl.